mein-bayern.jpg

Die Maschinen können auch durchaus nicht mehr schmelzen, indem der Bouchon, innerhalb der Schraube angebracht und nicht mehr in dem Wasserbehälter abwärts gerichtet ist, sondern in dem Glas auswärts steht, wodurch das Schmelzen unmöglich wäre.

 

Die Preise davon sind so billig wie möglich berechnet, und sind von 2 Tassen mit und ohne Milch-Gefäße bis zu 10 Tassen vorrätig zu haben. Zugleich bemerke ich, dass jede von diesen Kaffee-Maschinen mit meinem Fabrikzeichen versehen ist; dann empfehle ich noch sonst alle Gattungen von Kaffee-Maschinen, Feuerzeug die allerneuesten, bei denen statt Schwefelhölzchen Wachslichter zum anzünden gebraucht werden, die durchaus keinen Geruch verbreiten, und womit man jeden Gegenstand bequem anzünden kann. Die für jeden Tabaksraucher so sehr anzuempfehlenden Pfeifen-Reinigungs-Maschinen sind das Stück zu 30 kr., in sehr hübscher Form zu 40 kr. vorrätig zu haben; ich empfehle ferner mein allergnädigst privilegiertes Münchner - Schönheitswasser, das laut mehrerer Zeugnisse jedem Kölnischwasser gleich gestellt werden kann, zu äußerst billigen Preis. Das Kistchen zu 6 Gläser kostet gegenwärtig (weil alle Zutaten wohlfeiler geworden sind, von I. Qual. 3 fl. und von II Qual. 1 fl. 48 kr.; für die Güte wird garantiert, leere Gläser werden wieder dagegen angenommen. Um gütige Abnahme und geneigtes Zutrauen bittend

 

Ludwig Frank, Lakier-, Blech-Waren-Fabrikant

 

Aus: Königlich Bayrischer Polizeianzeiger von München. Nro. 23. Mittwoch den 19. März 1834. Bayern Polizeidirektion München. Feilschaften: 1638

 

Peter Georg SeilerPeter Georg Seiler wurde 1959 in der deutschen Schweiz geboren. Er versteht das Leben als „Circle“ in welchem das Ende stets den Anfang des nächsten Kreises markiert. Zufälle existieren für ihn nicht.

>> mehr